Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

Die Gemeinderäume der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten befinden sich an der Nordstraße.

Christliche Spiritualität auf Grundlage der Heiligen Schrift

Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten will zum geistigen Austausch anregen

Sola scriptura: Die Aussagen der Bibel, das Wort Gottes und der Glaube an Jesus Christus bilden das Herzstück der Siebenten-Tags-Adventisten. Der Hinweis auf den siebenten Tag – den Gedenktag an die Schöpfung – wird im 2. Buch Mose deutlich (Vers 20, 8.9.10a). Gott sprach: „Achte den Sabbat als einen Tag, der mir allein geweiht ist! Sechs Tage sollst du deine Arbeit verrichten, aber der siebte Tag ist ein Ruhetag, der mir, dem Herrn, deinem Gott, gehört.“ Soweit die Erklärung zum numerischen Teil der Namensgebung. Mit dem lateinischen Begriff Adventus (Ankunft) wird die Erwartung der Wiederkehr Jesu Christi ausgedrückt.

Der Gottesdienst der Siebenten-Tags-Adventisten beinhaltet zwei Schwerpunkte: die erste Stunde ist für das Bibelgespräch vorgesehen und in der zweiten Stunde predigt der Pastor. Lobpreis und Anbetung sind Bausteine der Liturgie. An jedem Samstagvormittag (10 bis 12 Uhr) treffen sich die Mitglieder der Adventgemeinde zum Gottesdienst an der Nordstraße 12 in Stadthagen. Die 1863 gegründete protestantische Freikirche zählt weltweit mehr als 20 Millionen Mitglieder. Rund 35.000 Adventisten leben in Deutschland.

Auch im sozialen Bereich sind die Mitglieder tätig: zum Beispiel in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Katastrophenhilfe. In Stadthagen sind sie als kleinere Kirchengemeinde aktiv und bieten beispielsweise zusätzlich zum Gottesdienst auch eine Lebensschule zum Gedankenaustausch („Forum zum Menschsein“) sowie eine Café-Zeit mit interessanten Themen an.

Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

Nordstraße 12b | 31655 Stadthagen
Pastor: Christopher Wilde
Telefon: 0172 / 79 083 76

E-Mail: stadthagen@adventisten-nib.de
www.adventgemeinde-stadthagen.adventist.eu

Comments are closed.