Ehemaliger
Brauereiausschank

Das Gebäude Am Markt 4 ist das einzige erhaltene Bürgerhaus aus der Renaissance-Zeit, das von einer steinernen Schmuckfassade verziert wird.

Dieses Anfang des 17. Jahrhunderts entstandene Bauwerk vereint zwei Besonderheiten unter seinem Dach.

Erstens war das Mauerwerk ursprünglich zwischen den Sandstein-Ornamenten verputzt und mit farblichen Verzierungen abgesetzt. Die vom Schloss und dem Alten Rathaus bekannten „welschen“ Giebel sind hier jedoch nicht zu erkennen. Stattdessen ist der Giebel mit ungewöhnlich ausgeformten Obelisken geschmückt.

brauerei-play

Darüber hinaus lag auf diesem Gebäude seit 1851 das einzige Braurecht in Stadthagen. Die Mitglieder der örtlichen Braugilde stellten hier fortan gemeinsam den beliebten Gerstensaft her und schenkten ihn an Ort und Stelle aus – offenbar mit großem Erfolg, denn zu den zahlreichen Stammgästen gehörte auch der Wiedensahler Maler, Dichter und Zeichner Wilhelm Busch, der sein Bier häufig gemeinsam mit seinem guten Freund August Meyer trank, einem früheren Inhaber der Stadthäger Likörfabrik, die durch ihren Kräuterbitter („Grüner“) berühmt wurde.

Doch zurück zum Pils: Nach der Auflösung der Brauergilde im Jahr 1873 ging die Brauerei in Privatbesitz über. Den Namen Städtische Brauerei erhielt sie 1895. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wechselte die Brauerei mehrfach den Besitzer – während das Bier mittlerweile in einem großen Sudhaus ganz in der Nähe produziert wurde: auf dem Areal der heutigen Stadtverwaltung.

Bis zu ihrem Konkurs 1978 gehörte die Städtische Brauerei zu den ältesten Bierherstellern in Deutschland,

konnte sie doch immerhin auf eine rund 650-jährige Tradition zurückblicken: Denn bereits 1330 entstand in Stadthagen an dieser Stelle das erste Frisch- und Selbstgebraute – als nicht lange haltbares Grundnahrungsmittel, das dem Stadtsäckel ganz nebenbei regelmäßig die sogenannte Braugerechtsame einbrachte (eine frühe Form der Gewerbesteuer). Die Bezeichnung „Brauereiausschank“ für das Gebäude Am Markt 4 hat sich aber auch nach dem Ende des Betriebs im Bewusstsein der Bevölkerung gehalten – insbesondere in dem der älteren Stadthäger Einwohner.

Ehemaliger Brauereiausschank

Am Markt 4
31655 Stadthagen

Präsentiert von:

groeger

SN-frei

Comments are closed.